DOWNLOADS

Filmplakat (PDF):

Presseheft (PDF):

Pressefotos (TIFF):

Laden alle fotos (TIFF)

PRESSESTIMMEN

„Der Finne Petri Luukkainen drehte über seine Suche nach der Leere den Dokumentarfilm MY STUFF – und inspiriert damit Nachahmer weltweit. (...) Aus über 20 Ländern, in denen sein Film bereits im Kino läuft, bekommt der Finne Facebook-Post von Nachahmern.“

Claudia Gottschling, „Focus“


„Die Geister von Morgan Spurlock und Michael Landy schweben über dieser witzigen finnischen Suche nach Glück: eine Art von Super Downsize Me. Während Luukkainen die Wohnung seiner kranken Großmutter räumt und in seinem Leben Platz für eine neue Freundin schafft, werden uns Einblicke in etwas Seltenes und sehr Schätzbaren gewährt: die Erleuchtung, die immer dann kommt, wenn wir den Vorhang des Chaos durchtrennt haben.“

Mike McCahill, „The Guardian“


„MY STUFF ist eine aufregende Reise, und die Struktur des Experiments, das dem Film zugrunde liegt, sorgt für Spannung bis zum Schluss. (...) Luukkainen ist ein gutes Beispiel für die Art von frischen Talenten aus der ganzen Welt, die nur darauf warten die große Leinwand zu stürmen! Die Botschaft seiner Geschichte ist wichtig und zeitlos, und er erzählt sie ebenso eindringlich wie sympathisch.“

Martin Daniel McDonagh, „The Hollywood News“


„MY STUFF ist ein interessanter, humorvoller und manchmal rauer Dokumentarfilm, der zum Nachdenken anregt. Achten Sie auf die Kopie von Fight Club im Stapel der DVDs, die er wegpackt. Das ist kein Zufall. Das grundlegende Thema des Films, ist Luukkainens Antwort auf die Kultur des Materialismus und Marketing; eine Kultur, die uns stets ermutigt, uns durch das zu definieren, was wir besitzen.“

Morris Kessler, „Esquire“


„Eine subtile und faszinierende Untersuchung der modernen Kultur und des stetigen Bedürfnis der Menschen ihr Leben mit Verbrauchsgütern auszufüllen.“

Laurence Boyce, „Screendaily“


„Ein kleines aber herausragendes Wohlfühlpaket.“

Kaori Shoji, „The Japan Times“


„MY STUFF ist zugleich lustig und ernst.“

Detlef Kuhlbrodt, „taz. die tageszeitung“


„MY STUFF ist mit Sicherheit einer der komischsten Filme, die bei DOK Leipzig gezeigt wurden.“

Eileen Reukauf, „Kreuzer“

Verleih und Pressekontakt:
Weronika Adamowska
RISE AND SHINE CINEMA
A division of RISE AND SHINE WORLD SALES
Tel: 030 473 729 80
Mob: 0177 849 04 71
E-Mail: weronika.adamowska@riseandshine-berlin.de